1. Steinger's Jahreskalender
  2. /
  3. Feste
  4. /
  5. Deutschland

Pfingsten

Die Herkunft und Geschichte von Pfingsten in Deutschland sind eng mit dem christlichen Glauben verbunden. Hier ist ein Überblick über einige wichtige Aspekte:

  1. Biblischer Ursprung: Pfingsten hat seinen Ursprung im Neuen Testament der Bibel. Gemäß der christlichen Überlieferung ereignete sich das erste Pfingstfest etwa 50 Tage nach Ostern, als die Jünger Jesu in Jerusalem vom Heiligen Geist erfüllt wurden. Dieses Ereignis wird in der Apostelgeschichte 2:1–31 beschrieben und gilt als die Geburtsstunde der christlichen Gemeinschaft.

  2. Namensherkunft: Der Name "Pfingsten" leitet sich vom griechischen Wort "Pentekoste" ab, das "der Fünfzigste" bedeutet. Es bezieht sich auf den Zeitraum von 50 Tagen nach Ostern, bis das Pfingstfest gefeiert wird.

  3. Jüdischer Hintergrund: Pfingsten hat auch eine Verbindung zum jüdischen Fest Schawuot (Wochenfest), das ursprünglich den Abschluss der Weizenernte markierte. Schawuot wird 50 Tage nach dem jüdischen Pessach-Fest gefeiert und hat eine religiöse Bedeutung als Erinnerung an den Empfang der Zehn Gebote am Berg Sinai. Das christliche Pfingstfest knüpft an diesen zeitlichen Rahmen an, markiert aber den Empfang des Heiligen Geistes durch die Jünger.

  4. Kirchliche Feierlichkeiten: Pfingsten ist ein wichtiger Feiertag im christlichen Kalender und wird von Gläubigen in Deutschland mit besonderen Gottesdiensten und liturgischen Feiern begangen. Die Kirchen sind oft mit roten Fahnen und Blumen geschmückt, um die symbolische Bedeutung des Heiligen Geistes zu betonen. Pfingsten wird als Zeichen der Einheit und der Ausbreitung des christlichen Glaubens gefeiert.

  5. Pfingstbräuche: Neben den religiösen Feierlichkeiten gibt es auch bestimmte Bräuche, die mit Pfingsten in Deutschland verbunden sind. Dazu gehört beispielsweise das Aufstellen eines Pfingstbaums, eines geschmückten Baumes, der auf dem Dorfplatz oder vor dem Haus aufgestellt wird. Es werden auch Pfingstkonzerte und -feste veranstaltet, bei denen Musik, Tanz und regionale Traditionen im Mittelpunkt stehen.

Die Herkunft und Geschichte von Pfingsten in Deutschland sind also stark von der christlichen Tradition geprägt und stehen in Verbindung mit biblischen Ereignissen sowie dem jüdischen Schawuot-Fest. Es ist ein Fest, das die Bedeutung des Heiligen Geistes und die Ausbreitung des christlichen Glaubens feiert.

Das Datum hängt vom Osterfest ab, daher ist es ein beweglichers Fest.

Liste von Daten

Jahr Wochentag Datum Name Zeit
2024 Sonntag 19. Mai 2024 Pfingsten in 2 Monaten
2025 Sonntag 8. Jun 2025 Pfingsten in 1 Jahr
2026 Sonntag 24. Mai 2026 Pfingsten in 2 Jahren
2027 Sonntag 16. Mai 2027 Pfingsten in 3 Jahren
2028 Sonntag 4. Jun 2028 Pfingsten in 4 Jahren
2029 Sonntag 20. Mai 2029 Pfingsten in 5 Jahren
2030 Sonntag 9. Jun 2030 Pfingsten in 6 Jahren
2031 Sonntag 1. Jun 2031 Pfingsten in 7 Jahren
2032 Sonntag 16. Mai 2032 Pfingsten in 8 Jahren
2033 Sonntag 5. Jun 2033 Pfingsten in 9 Jahren
2034 Sonntag 28. Mai 2034 Pfingsten in 10 Jahren
2035 Sonntag 13. Mai 2035 Pfingsten in 11 Jahren
2036 Sonntag 1. Jun 2036 Pfingsten in 12 Jahren
2037 Sonntag 24. Mai 2037 Pfingsten in 13 Jahren
2038 Sonntag 13. Jun 2038 Pfingsten in 14 Jahren
2039 Sonntag 29. Mai 2039 Pfingsten in 15 Jahren
2040 Sonntag 20. Mai 2040 Pfingsten in 16 Jahren
2041 Sonntag 9. Jun 2041 Pfingsten in 17 Jahren
2042 Sonntag 25. Mai 2042 Pfingsten in 18 Jahren
2043 Sonntag 17. Mai 2043 Pfingsten in 19 Jahren
2044 Sonntag 5. Jun 2044 Pfingsten in 20 Jahren
2023 Sonntag 28. Mai 2023 Pfingsten vor 8 Monaten
2022 Sonntag 5. Jun 2022 Pfingsten vor 1 Jahr
2021 Sonntag 23. Mai 2021 Pfingsten vor 2 Jahren
2020 Sonntag 31. Mai 2020 Pfingsten vor 3 Jahren
2019 Sonntag 9. Jun 2019 Pfingsten vor 4 Jahren
2018 Sonntag 20. Mai 2018 Pfingsten vor 5 Jahren
2017 Sonntag 4. Jun 2017 Pfingsten vor 6 Jahren
2016 Sonntag 15. Mai 2016 Pfingsten vor 7 Jahren
2015 Sonntag 24. Mai 2015 Pfingsten vor 8 Jahren
2014 Sonntag 8. Jun 2014 Pfingsten vor 9 Jahren
Die in der obigen Tabelle aufgeführten Festtage wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sollten Sie Fehler finden, teilen Sie uns diese bitte über das unten stehende Feedback-Formular mit. Herzlichen Dank!